Bolide über Südwestdeutschland, in HN Ri. Norden ca. 20 Grad überm Horizont. Mega-Meteor.

Ein Bolide ist ein Mega-Meteor. Meteore erreichen nur die Größe eines Sandkorns, während Boliden, wie im vorliegenden Fall, auch so groß wie ein Fußball sein können oder darüber hinaus.

Das Beitragsbild ist aus Pixabay und dient nur als Symbolbild. Bei der von mir beobachteten Sternschnuppe war der Winkel über dem Horizont nur ca. 20 Grad:
https://pixabay.com/en/dark-darkness-meteor-night-2024127/

Aus Radio Regenbogen:

Link 1: Heilbronn, Blickrichtung Norden: Sternschnuppe selbst beobachtet am 14.11.2017 um 17.46 Uhr: Sie kam von Osten und bewegte sich mit einer Neigung von etwa 7 Grad zum Boden hin Richtung Westen. Es war riesig, gelblich weiß, vorne rot, etwa vier Mal so lang wie breit, und die Breite war für eine Sternschnuppe extrem groß und auch die Dauer mit gefühlten eins bis zwei Sekunden ist geschätzt zehn Mal so lang wie eine, wie der verlinkte Artikel es formuliert „handelsüblichen“ Sternschnuppe. Da in dem Bericht Jörg Kachelmann als Experte zu Wort kommt, dürfte der den Begriff geprägt haben. Würde ich ihm jedenfalls zutrauen.

Weiterer Artikel dazu:
Link 2: Die Heilbronner Stimme liefert in ihrem Bericht eine Grafik, wo die zuerst gemeldeten Beobachtungen zusammengefasst sind.

Aus hessenschau.de:
Link 3: http://www.hessenschau.de/panorama/astronomen-himmelsphaenomen-am-abend-war-feuerkugel,sichtung-ueber-hessen-100.html

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: